Wichtige Gartengeräte zur Pflege der Gartenanlage

Um einen Garten richtig pflegen zu können, bedarf es in der Regel eine Vielzahl an nützlichen Gartengeräten, mit deren Hilfe es sehr leicht ist, alle anfallenden Gartenarbeiten nun schnell und effizient zu erledigen. Wer hier am falschen Ende spart, der tut sich selten einen Gefallen, da richtiges Werkzeug auch für den Garten immens wichtig ist.

Das Gartenjahr beginnt im Frühling und viele Gartenfreunde freuen sich, wenn´s endlich losgehen kann mit dem Pflanzen und dem Einsäen. Zwar können noch nicht alle Gartenarbeiten sofort erledigt werden, da meist noch bis Mitte Mai mit Bodenfrost zu rechen ist, jedoch gibt es schon einiges, was der Gartenbesitzer im zeitigen Frühjahr erledigen kann. Ab Mitte März kann beispielsweise bereits damit begonnen werden, den Rasen nach dem langen Winter wieder in Ordnung zu bringen, Rosen können zurückgeschnitten werden und auch die ersten Stauden können in die Beete gesetzt werden.

Für alle diese Arbeiten wird in der Regel spezielles Werkzeug und entsprechendes Gartengerät benötigt. Der Rasen beispielsweise verlangt im Frühjahr nach einem Vertikutierer, welcher Moos und Unkraut herausfiltert. Die Rosen wiederum verlangen für den Rückschnitt eine spezielle Rosenschere, mit der es kinderleicht ist, bis auf die entsprechenden Augen der Rose zurückzuschneiden.
Auch für das Einsetzten der Stauden ist es hilfreich, wenn man entsprechende Gartengeräte zur Hand hat. Eine kleine Schaufel, am besten aus Eisen, kann hier gute Dienste leisten. Muss der Boden jedoch erst zum Beet umfunktioniert werden, d. h. muss umgegraben werden, so geht dies von Hand nur mit einem Spaten.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid