Vorteile von einer Gasbrennwerttherme

Vorteile von einer GasbrennwertthermeEigentümer oder Bauherren, die auf eine umweltfreundliche Heiztechnik Wert legen, entdecken schnell die Heiztechnik einer Gasbrennwerttherme. Diese galt in früheren Zeiten als nicht attraktiv, da sie die heutigen Wirkungsgrade nicht erreicht. Geräte, die mit Gas betrieben werden. können nur zur Warmwasseraufbereitung genutzt werden jedoch auch genauso gut für das komplette Heizen eines Hauses oder einer Wohnung. Je nach Einsatz des Gerätes wird eine Gasbrennwerttherme eingesetzt, denn diese nutzt auch die Betriebswärme und kein Wasserdampf geht durch den Kamin verloren. Dass diese Technik energiesparend ist leuchtet ein, denn durch die Kondensation des Wasserdampfes ist weniger Gasverbrauch notwendig.

Technikvorsprung durch die Gasbrennwerttherme und niedrige Kosten

Durch die hohe Nachfrage bei dieser Heiztechnik wurden viele Überlegungen und Anstrengungen unternommen, die Gasbrennwertherme für Immobilieneigentümer attraktiv zu machen. Schon seit 1980 verbesserte sich die Technik so rapide, dass diese Heizungsform im Neubau oder auch bei der Altbausanierung nicht mehr wegzudenken ist. Es gibt die Geräte bodenstehend, was etwas mehr Platz verbraucht als das hängende Heizgerät.

Wer die verschiedenen Heizsysteme vergleicht wird schnell feststellen, dass es sich hierbei auch um eine kostengünstige Anschaffung handelt. Günstige Preise, viele weitere Informationen und einen guten Service findet man zur Anschaffung einer Gasbrennwerttherme.

Platzsparend ohne Brennwert-Bevorratung

Gerade in Neubauten ist der knappe Platz in den Keller- und Vorratsräumen ein großes Thema. Die kompakte Geräteabmessung erlaubt es, den riesigen Heizungskeller früherer Zeiten für die Vorratshaltung zu nutzen. Die Bevorratung, wie sie bei den fossilen Brennstoffen nötig ist, entfällt komplett. Auch der Geruch einer Öl- oder Holzheizung zieht nicht durch das Haus. Insgesamt ist der Einsatz einer Gasbrennwerttherme also eine saubere und platzsparende Sache.

Einfacher Einbau und umweltfreundliche Verbrennung

Ein weiterer Vorteil sind die rasche Erstmontage und ebenso kurze Zeiten bei einer später notwendigen Heizungsmodernisierung. Eine Kombination mit thermischen Solaranlagen ist in aller Regel genau so möglich, wie bei anderen konkurrierenden Heizsystemen auch.

Der wohl größte Vorteil besteht darin, dass die Verbrennung von Gas die Umweltressourcen schont. Gas wird in großen Mengen gefunden und kann deshalb auch ohne große Sorgen um endliche Reserven verbrannt werden. Zudem wird durch die große Produktpalette und eine ständig steigende Nachfrage auf dem Markt der Anschaffungspreis sinken.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid