Schutz für die Immobilie: Die Feuerrohbauversicherung

Schutz für die Immobilie: Die FeuerrohbauversicherungWer ein Haus baut, sieht sich mit vielen Verpflichtungen konfrontiert. Wichtig ist es nicht nur, den richtigen Architekten zu finden und das Haus gründlich zu planen, sondern auch während und nach der Bauzeit muss man das Gebäude vor Schäden schützen. Es stellt einen so hohen Wert dar, dass bei großen Schäden ein Wiederaufbau aus eigener Kraft unmöglich ist.

Welchen Schutz benötigt ein Rohbau?

Auch während der Bauzeit können nicht nur ein Brand, sondern auch eine Explosion oder ein Blitzschlag das Gebäude beschädigen. Ein Schaden durch Gewitter verursacht ist nicht selten und wenn die Holzteile des Gebäudes brennen, entstehen durch die Löscharbeiten der Feuerwehr auch noch Wasserschäden. Im schlimmsten Fall muss das Haus wieder abgerissen werden und was dann?

Wer eine Finanzierung abgeschlossen hat, wird in aller Regel darauf aufmerksam gemacht, dass man das Bauvorhaben schon im Rohbau schützen muss um das Gesamtvorhaben nicht zu gefährden. Günstig ist in vielen Fällen eine Feuerrohbauversicherung angeboten durch Online-Versicherungsmakler. Fordern Sie einfach einen Tarifvergleich an und überzeugen sich von den Leistungen der Online-Versicherungsmakler.

Wie hoch wird die Versicherungssumme kalkuliert?

Die Versicherungssumme wird mit einer Summe abgeschlossen, die notwendig ist um das Gebäude wie geplant nach einem Schaden wieder aufzubauen. Zusätzlich müssen aufwendigere Bauarten und Ausstattungen berücksichtigt werden.

Am niedrigen benannten Wert darf man sich hierbei nicht stoßen denn es wird immer ein Neubauwert aus dem Jahr 1914 angesetzt. Der Wert des Neubauvorhabens wird auf diesen Wert zurückgerechnet, das ist so üblich in der Gebäudeversicherung.

Versicherungskombinationen sparen Geld

Die Feuerrohbauversicherung sichert alle vorgenannten Schäden ab. Häufig ist es auch nicht notwendig, diese Risiken einzeln und kostenpflichtig abzusichern. Viele Versicherungsunternehmen bieten beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung welche man für das erstellte Gebäude ohnehin benötigt kostenfrei diesen Schutz mit an. Die Kombination aus Rohbauschutz und späterer Weiterversicherung des Gebäudes ist eine sehr beliebte Variante und wird deshalb häufig auch genutzt.

Tipp: Aus diesem Grund ist es unbedingt ratsam, sich gleich zu Beginn der Baumaßnahme für einen Versicherer zu entscheiden.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid