Schimmel im Haus – so werden Sie ihn los

Schimmel im Haus - so werden Sie ihn losSchimmel an den Wänden ist nicht nur unangenehm, sondern auch gesundheitsgefährdend. Dabei ist in vielen Fällen nicht die Bausubstanz die Ursache für die hässlichen Flecken, sondern ein falsches Lüftungsverhalten. Beim Duschen oder Baden sollte die Tür vom Badezimmer beispielsweise geschlossen bleiben, damit der Wasserdampf nicht an den kälteren Außenwänden im Rest der Wohnung kondensieren kann und auch in der Küche sollte nach dem Kochen regelmäßig eine kurze Stoßlüftung stattfinden, damit ein Luftaustausch möglich wird. Sind die dunklen Schimmelflecken mit den gefährlichen Sporen aber erst an den Wänden, gilt es schnell zu handeln, damit eine Ausbreitung vermieden werden kann.

Hausmittel gegen Schimmel & Chemiekeulen aus dem Handel

Der Handel bietet zwar etliche chemische Keulen gegen Schimmel an den Wänden an, doch zuerst sollten einige Hausmittel ausprobiert werden. Sie enthalten weniger aggressive Stoffe und können in vielen Fällen dafür sorgen, dass der Schimmel sich nicht weiter ausbreitet. Meist beginnt eine Ausbreitung von Schimmel im Bad und hier können Backpulver, Essigreiniger und Scheuermilch gute Dienste auf den Fliesen und Fugen leisten. Aceton ist ebenfalls eine Möglichkeit, die vor allem auf Silikonfugen schnell Ergebnisse liefert und die Wirkung hält lange an. Ethanol ist bei der Schimmelbekämpfung an feuchten Wänden ein gutes Mittel. Mit einer Sprühflasche wird der hochprozentige Alkohol aufgetragen und die Schimmelpilze werden dadurch abgetötet. Auf frag-mutti.de gibt es noch viele weitere Tipps zur Schimmelentfernung auf Wänden, Fliesen, Fugen oder sogar Textilien, denn nicht selten breitet sich der Schimmel hinter Schränken unbemerkt aus und greift dann auch die Kleidung an. Wenn die Hausmittel keine Wirkung mehr erzielen und der Schimmel trotz richtiger Lüftung immer wieder zurückkehrt, sollten die Wände auf ihren Feuchtigkeitsgehalt geprüft werden. Außenwände, die sich mit Grund- oder Regenwasser vollgesaugt haben, müssen grundsaniert werden um in Zukunft eine Schimmelbildung zu vermeiden und hier kann man sich mit Hausmitteln oder chemischen Stoffen nur als Überbrückung Erleichterung  verschaffen.

Bildquelle: pixabay.com

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid