Den Hausbau nur mit einer Bauherrenhaftpflicht durchführen

Die meisten Menschen träumen davon, irgendwann einmal in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Dass damit jedoch stets auch zahlreiche Risiken verbunden sind, vergessen die meisten allerdings.

Geht das Bauvorhaben an den Start, so scheitern einige schon hier, weil sie die finanzielle Doppelbelastung, die sich aus Tilgung des Darlehens und der Zahlung der Miete ergibt, nicht tragen können. Darüber hinaus vergessen viele, dass auch Schäden während der Bauphase entstehen können, die das Bauprojekt in Nullkommanix ins Aus katapultieren.

Der Markt hält jedoch zahlreiche Versicherungen bereit, mit denen das Bauvorhaben adäquat abgesichert werden kann. Und das spart letztendlich Nerven und häufig auch viel Geld.

Versicherungen für das Bauvorhaben abschließen

Eine der wichtigsten Versicherungen, die im Rahmen des Bauvorhabens abgeschlossen werden sollten, ist die Bauherrenhaftpflichtversicherung. Und diese Versicherung ist auch dann sinnvoll, wenn es sich bei dem Bauvorhaben um eine schlüsselfertige Variante handelt.

In der Regel ist es so, dass mit entsprechenden Bauunternehmen Verträge unterzeichnet werden. In diesem Fall geht zunächst auch die Haftung an das bezogene Bauunternehmen über. Doch Vorsicht! Der Bauherr darf sich nun nicht auf der sicheren Seite fühlen, denn es gibt zahlreiche Ausnahmen, die ihn wieder in die Haftung einschließen. Wird das Bauunternehmen beispielsweise leistungsunfähig, so muss der Bauherr selbst für den möglichen Schaden am Bauvorhaben aufkommen. Dies ist meist dann der Fall, wenn das Bauunternehmen sich nicht selbst entsprechend abgesichert hat, d. h., keine Versicherungen unterhält.

Darüber hinaus haftet der Bauherr auch dann immer, wenn er rechtliche Verstöße, die Architekt oder das Bauunternehmen verursacht haben, stillschweigend duldet. Auch bei unzureichender Überwachung des Bauvorhabens haftet immer der Bauherr selbst.

Die richtige Bauherrenhaftpflichtversicherung finden

Da der Versicherungsmarkt zahlreiche Unternehmen und somit auch unzählige Policen unterhält, ist es wichtig, bereits vor dem Bauvorhaben nach einem guten Anbieter zu suchen. In jeder Stadt gibt es Makler, die hier behilflich zur Seite stehen können, sodass beispielsweise auch der Versicherungsmakler in Berlin schnell gefunden werden kann. Und dieser wiederum wird dem Kunden dann die für ihn beste Bauherrenhaftpflichtversicherung offerieren.

Oliver Schmid

Oliver Schmid

Redakteur bei digitalinstitut.de
Mein Name ist Oliver Schmid, ich lebe und arbeite in Friedrichshafen (Bodensee). Ich bin Online Marketing Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 2009.
Oliver Schmid